Erklärung:

Eine besondere Form der Wärmesumme ist die sogenannte Grünlandtemperatur oder Grünland-Temperatur-Summe. 
Sie wird in der Agrarmeteorologie insbesondere herangezogen, um in Mitteleuropa den Termin für das Einsetzen der Feldarbeit nach dem Winter zu bestimmen. 

Wird im Frühjahr die Summe von 200 überschritten, ist der nachhaltige Vegetationsbeginn erreicht.

 

   
© Heng Nilles